[Montagsfrage] #1 Buch-Blogger Vorstellungsrunde


Wie oft habe ich mir schon vorgenommen an ihr teil zu nehmen? Wirklich, ich habe aufgehört zu zähle, aber nun will ich dieses neue Projekt endlich in Angriff nehmen. Und welcher Zeitpunkt wäre dafür besser geeignet, als der Umzug der Montagsfrage von Svenja von Buchfresserchen hin zu Antonia von Lauter & Leiser? Aber selbst Svenja hat diese Aktion nicht ins Leben gerufen, sondern ebenfalls nur übernommen, und zwar von LiBROMANiE (mittlerweile gelöscht). Diese Aktion ist also schon etwas älter, aber ich finde sie wirklich toll! Also höchste Zeit für mich selbst Teil von ihr zu werden!

Buch-Blogger Vorstellungsrunde: Was ist das letzte Buch, das du gelesen hast, was liest du momentan und welches Buch steht dieses Jahr auf jeden Fall noch auf deiner Leseliste? Wieso?

Gemeinsam Lesen #35


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die jedoch von Asaviel's Bücher-Allerlei in Leben gerufen wurde. Jeden Dienstag werden drei Fragen beantwortet rund um das Buch, dass man gerade liest. Plus eine zusätzliche.

REZENSION: My First Love


My First Love | Tanja Voosen | Heyne Verlag | 9,99€ [eBook] | 12,00€ [Taschenbuch] | ISBN: 978-3453271630 | 448 Seiten | Amazon | Weltbild 

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe ...

[Leselaunen] Wildwasser-Rafting und Lesefreude


Eine weitere Woche ist vergangen. Und einmal mehr kommt die Zeit für einen neuen Wochenrückblick in Form der Leselaunen! Hier berichte ich euch über die Bücher, die mich in dieser Woche begleitet haben, welche in naher Zukunft auf mich warten und wir meine aktuelle Lesestimmung ist. 
Die Aktion wird derzeit von trallafittibooks weitergeführt, nachdem sie bereits mehrmals den Standort gewechselt hat.

[REZENSION] Nordlicht: Im Bann der wilden Pferde (Band 02)

Nordlicht: Im Bann der wilden Pferde (Band 02) | Karin Müller | Egmont Schneiderbuch (Verlag) | 8,99€ [eBook] | 10,00€ [Taschenbuch] | ISBN: 978-3505141768 | 256 Seiten | Amazon | Weltbild

Elin ist zurück auf Island! Sie kann es kaum erwarten, Ljósadís wiederzusehen, die kleine Stute, die so sehr um ihr verlorenes Fohlen trauert. Und sie hofft darauf, Kári wiederzutreffen, den geheimnisvollen, isländischen Jungen, der so gut mit Pferden umgehen konnte und sie mehrfach gerettet hat. Der Junge, in den sie sich sogar ein kleines bisschen verliebt hat. Aber Kári ist spurlos verschwunden. Bei einem Wanderritt durchs Hochland hat Elin das Gefühl, als könnten beide irgendwo da draußen sein. Elin kommt einem magischen Geheimnis auf die Spur ...

[Leselaunen] Zwischen Feierlaune und Pferdehimmel


Eine weitere Woche ist vergangen. Und einmal mehr kommt die Zeit für einen neuen Wochenrückblick in Form der Leselaunen! Hier berichte ich euch über die Bücher, die mich in dieser Woche begleitet haben, welche in naher Zukunft auf mich warten und wir meine aktuelle Lesestimmung ist. 
Die Aktion wird derzeit von trallafittibooks weitergeführt, nachdem sie bereits mehrmals den Standort gewechselt hat.

Monatsrückblick Juli 2018

Im Juli habe ich unter anderem an der #heliopolisChallenge von Stefanie Hasse teilgenommen.

Durch meinen Urlaub in den Bergen habe ich gar nicht richtige mitbekommen, wie ein neuer Monat begonnen hat. Zumindest kam mir bis gerade eben gar kein Gedanke zu meinem Monatsrückblick. Nichtsdestotrotz möchte ich das nun nachholen. 
Der Juli war, bestimmt nicht nur hier, von dauerhafter Hitze geprägt. Teilweise hat mir das sehr aufs Gemüt geschlagen und ich hatte überhaupt nicht viel Lust zu lesen. Ich habe zwei Bücher angefangen, nur um sie bald darauf wieder abzubrechen. Das war vor allem Mitte des Monats. Zu Beginn und Ende war es definitiv besser. Und insgesamt sind es dann doch noch drei Bücher geworden, die ich komplett im Juli gelesen habe.

[REZENSION] Meeresgold

Meeresgold | Katelyn Erikson | Eisermann Verlag | 3,99€ [eBook] | 12,90€ [Taschenbuch] | ISBN: 978-3961730346 | 320 Seiten | Amazon | Weltbild

Heiraten, Kinder kriegen und die brave Gattin spielen – unter der strengen Hand ihrer Eltern hat Lucia es nicht leicht. Gefangen in den Zwängen der Gesellschaft soll sie einen Mann heiraten, den sie noch nie gesehen hat. Als mitten in der Zeremonie Piraten die Hochzeit überfallen, findet die junge Braut sich im Auge des Sturmes wieder.
Entführt von den Feinden ihres Vaters steht Lucia nur der Sohn des Käptn’s zur Seite. Benjamin soll ihr Leben schützen, während er zwischen blutigen Kämpfen und der tosenden See seine eigenen Pläne verfolgt. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, dass der Schlüssel zu seiner Rache sein Herz im Sturm erobert …

Neues Lesefutter | Neuerscheinungen August 2018


Neue Bücher erscheinen an jeder Ecke. Und die, die im August besonders mein Interesse geweckt haben, stelle ich euch nun vor:

Gemeinsam Lesen #34


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die jedoch von Asaviel's Bücher-Allerlei in Leben gerufen wurde. Jeden Dienstag werden drei Fragen beantwortet rund um das Buch, dass man gerade liest. Plus eine zusätzliche.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Im Bann der wilden Pferde (Nordlicht 02)" von Karin Müller und bin auf Seite 54 von 233.