Rezension: Tarakona


Autor: J. T. Sabo
Verlag: Drachenmond Verlag
Preis: 3,99€ [eBook], 12,90€ [Softcover]
Buchlänge: 310 Seiten

Seit der Bruder des Dunkelelfenherrschers die Macht an sich gerissen hat, ist das empfindliche Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkel in Tarakona gestört und die Finsternis breitet sich unaufhaltsam aus. Die Lichthalbelfe Rebecca und der Dunkelhalbelf Hartron, sind die einzigen, die den Lauf des Schicksals ändern können. Aber wird es ihnen gelingen, die Feindschaft zwischen ihren Völkern zu überwinden, um gemeinsam für das Wohl Tarakonas zu kämpfen?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LBM 2018 + Messeneuzugänge


Das Jahr rennt wirklich. Kaum angefangen, ist die Leipziger Buchmesse auch schon wieder vorbei!
Auch dieses Jahr war ich wieder mit von der Partie. Insgesamt war es nun schon das dritte Mal, dass ich die Messe besucht habe und auch dieses Jahr war es einfach nur wieder wundervoll 😊

Natürlich, die Anreise war beschwerlicher, als die Jahre zuvor, aber Eis und Schnee haben meine Freude auf die Messe keinen Grad geschmälert. Trotzdem war ich froh, als ich nach mehrmaligen ausgefallenen S-Bahnen, Umsteigen und Straßenbahnen endlich das Messegeländer beteten konnte.

Rezension: Nordlicht. Im Land der wilden Pferde


Autor: Karin Müller
Verlag: Schneiderbuch
Preis: 8,99€ [Amazon Kindle]; 10,00€ [Taschenbuch]
Buchlänge: 224 Seiten

Ausgerechnet Island – Schnee, Eis und Kälte! Die 15-jährige Elin ist alles andere als begeistert, als sie mit ihrer Mutter nach Island reisen muss. Und dann ist auch noch ein Ausritt auf Islandpferden geplant! Dabei ist für Elin eigentlich ganz klar: Pferde und Reiten, das war mal! Doch als sie auf Island ankommt, spürt sie sofort eine besondere, geheimnisvolle Verbindung zu der Insel, die sie zunächst nicht deuten kann. Und diese Verbindung wird stärker, als sie einen Ausritt unternehmen und auf Kári und eine Herde Wildpferde treffen …

Ein wunderschönes Pferdeabenteuer im Land der Elfen, Feen und Trolle mit einem Hauch Romantik!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezension: Highschool Princess. Verlobt wider Willen


Autor: Annie Laine
Verlag: Carlsen
Preis: 3,99€ [eBook]
Buchlänge: 230 Seiten

**Wenn eine Prinzessin keine mehr sein will**

Die 17-jährige Prinzessin Sarafina ist es leid, das Leben einer Royal zu führen. Die hübschen Kleider, die königlichen Bälle, all das würde sie nur zu gern gegen ein normales Leben eintauschen. Als ihre Eltern jedoch beschließen sie mit einem Prinzen zu verloben, scheinen ihre Träume in weite Ferne zu rücken. Um wenigstens noch ein bisschen ihr Leben genießen zu können, nimmt die Prinzessin kurz entschlossen an einem Schüleraustausch in den USA teil. Doch so leicht, wie sie sich die Highschool vorgestellt hat, ist sie dann doch nicht, und das Inkognito-Leben erweist sich als höchst kompliziert. Sarafinas einziger Lichtblick ist Leo, der sie mit seinen intensiv grünen Augen von Beginn an verzaubert. Wie dumm, dass sie vor ihm verbergen muss, wer sie wirklich ist…

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Monatsrückblick Februar 2018

Diese coole Karte kam diesen Monat übrigens aus dem Drachenmond Verlag für das Erstellen einer Rezension auf Lovelybooks. Ist sie nicht schon?



Ich weiß ehrlich nicht, was ich davon halten soll, dass die Zeit so sehr rennt. Ich meine, bin ich die einzige, der es so vorkommt? Kaum hat ein Monat angefangen ist er auch schon wieder vorbei. 
Naja, ich versuche mich auf das positive zu konzentrieren:

  • Ich konnte im Februar wieder ein paar Bücher von meinem SuB befreien
  • Ich habe an zwei Leserunden teilgenommen ("Highschool Princess" & "Nordlicht")
  • Ich habe meine ersten zwei Rezensionsexemplare erhalte! Etwas, worüber ich mich wirklich sehr, sehr freue.

Rezension: Ellin



Autor: Christine Millman
Herausgeber/Verlag: Drachenmond Verlag
Preis: 4,99€ [eBook]; 14,99€ [Buch]
Buchlänge: 390 Seiten

Klappentext:

Seit Ellin als Einzige aus ihrer Familie einen räuberischen Überfall überlebt hat, muss sie ihren Lebensunterhalt als Leibdienerin des grausamen Lord Wolfhards bestreiten.
Als Ellin sich ihm verweigert, prügelt er sie beinahe zu Tode.
Getrieben von einem unbändigen Überlebenswillen gelingt ihr die Flucht in die Wildnis, wo sie auf Kylian und seine Gefährten trifft, die sie aufnehmen und gesund pflegen. Doch ihre Retter sind mehr, als sie vorgeben zu sein, und auch Ellin hütet ein Geheimnis, das nur Lord Wolfhard kennt und das sie alle in Gefahr bringt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezension: Wie Regen in der Wüste


Autor: Kira Gembri, Lena König
Verlag: -
Preis: 1,99€ [Amazon Kindle]; 9,95€ [Taschenbuch]
Buchlänge: 290 Seiten

Es hätte der bisher glücklichste Tag in Lirias Leben werden sollen – stattdessen erweist er sich als der schlimmste: Aus heiterem Himmel wird ihre Heimatstadt von berittenen Kriegern angegriffen, und Liria wird von einem der Männer verschleppt. Fortan muss sie beim Volk der Thokori leben, in ständiger Angst davor, wann ihr Entführer Thrakon erstmals Hand an sie legt. Doch mit der Zeit gewöhnt sich Liria immer mehr an die Bräuche des Wüstenclans, und auch Thrakon scheint ganz anders zu sein als gedacht. Bald kann Liria ihren eigenen Gefühlen nicht mehr trauen – denn hat es wirklich noch mit Furcht zu tun, wenn ihr Herz in Thrakons Nähe schneller schlägt?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------