Postalarm | Neuzugänge im Juli

Das Klingel des Postboten – oder in unserem Fall der Postbotin. Gibt es ein schöneres Geräusch, wenn man weiß, dass man vor einigen Tagen Bücher bestellt hat und weiß, dass sie nun auf dem Weg zu einem sind? Es ist immer wieder ein tolles Gefühl :D
Insgesamt durften in letzter Zeit 5 neue Bücher bei mir einziehen. Und bei zwei von ihnen hatte ich sogar das große Glück auf Lovelybooks sowohl bei einer Buchverlosung, als auch einer Leserunde ein Leseexemplar abzustauben. Ich freue mich immer wieder darüber wenn das Glück mir hold war und ich so viele neue Bücher entdecken darf. 

[REZNESION] Heart Beat – Frühling, Flirts und Freundschaftskrisen

Heart Beat – Frühling, Flirts und Freundschaftskrisen (Band 1) | M. D.Grand und S. M. Gruber | Eisermann Verlag | 
12,90€ [Taschenbuch]; 3,99€ [eBook] | ca. 400 Seiten | AmazonThaliaWeltbild | ISBN: 978-3-96173-115-2

»Hast du Gefühle für Beccie?«, wiederholte er geduldig.
»Was? Nein!« Doch. Was?
»Bist du dir sicher?« 
»Ja!« Nein. Fuck. 


Gemeinsam Lesen #33


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die jedoch von Asaviel's Bücher-Allerlei in Leben gerufen wurde. Jeden Dienstag werden drei Fragen beantwortet rund um das Buch, dass man gerade liest. Plus eine zusätzliche.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Diamantdrache" von Marie Luis Rönisch und bin auf Seite 10 von 492.

Tag | Meine Halbjahreshighlights!


Die Idee dazu kommt von Jacquelin von Bookaholic, die sich mal eine andere Art ausgedacht hat, um uns ihre Halbjahreshighlights vorzustellen. Dazu hat sie sich 15 Kategorien ausgesucht. Aber um die auszufüllen, muss ich mich erst einmal durch mein Archiv wühlen. Wer kann sich schon ganz ohne Hilfe daran erinnern, welche Bücher er alles in einem halben Jahr gelesen hat?
Ganz so viele wie bei Jacquelin waren es dann aber doch nicht. 48 Bücher? Das ist schon eine Leistung. Im Vergleich dazu wirken meine 24 Bücher nicht besonders beeindruckend, aber das ganze ich ja schließlich kein Wettbewerb, weswegen jeder ruhig in seinem eigenen Tempo lesen soll. Im Schnitt sind das circa 3,5 Bücher pro Monat. Damit bin ich aber sehr zufrieden.

Mein SuB kommt zu Wort | Juli 2018


"Mein SuB kommt zu Wort" ist eine Gemeinschaftsaktion, die von Anna, von AnnasBucherstapel, ins Leben gerufen wurde und an jedem 20. eines Monats stattfindet. Es gilt je drei Fragen zu beantworten, die sich im Laufe der Zeit nicht verändern + eine zusätzliche die von Monat zu Monat unterschiedlich ist. 

neues Lesefutter | Neuerscheinungen Juli 2018


Auch im Juli erschienen und erscheinen noch ein einige Bücher, die sofort auf meiner Wunschliste landeten. Schlimm, wenn so viele tolle Bücher auf einmal erscheinen! Aber schauen wir mal :D Hier habe ich 8 ausgewählte Neuerscheinungen des angebrochenen Monats für euch: 


Meine Start-11 – Wie aus Buchcharakteren Fußballhelden werden!



Die Fußball-WM ist seit einigen Zeit im Gange und mit Spannung hat jedes Land verfolgt, wie seine Mannschaft abschneidet. Aber nun stehen nur noch zwei große Spiele an, von denen uns aber nur ein Ausgang wirklich brennend interessiert: Das große Finale zwischen Kroatien und Frankreich.
Vor vier stand Deutschland noch im Finale, aber dieses Jahr lief es schließlich nicht besonders prickelnd für uns. Schon komisch, wie das Leben manchmal läuft. Letztes Mal noch Weltmeister und nun... Tja, führen wir das nicht weiter aus. Aber ich will mich hier schließlich auch nicht über die aktuellen Siege und Niederlagen auslassen.

Nein, anlässlich der Fußball-WM dachte ich mir: Hey, warum mache ich nicht einmal einen Ausruf für eine Fußballmannschaft und gucke, welcher Buchcharakter sich meldet! Eine eigene Mannschaft, natürlich auch mit eigenem Trainer, denn mein Wissen über Fußball hält sich dann doch noch in Grenzen. Aber die richtigen Spieler... mit dem richtigen Trainer... Ich bin sicher die hätten gute Chancen, zu gewinnen!

Rezension: Trommelfeuer (Four Lives 2)


Autor: Sabine Fischer
Verlag: Eisermann Verlag
Preis: 3,99€ [eBook]; 10,90€ [Taschenbuch]
Buchlänge: ca. 300 Seiten

Als Drummerin Tessa Tardos erfährt, dass die berühmteste deutsche Rockband Four Lives einen Ersatz für den erkrankten Schlagzeuger Tom sucht, ist sie sofort Feuer und Flamme.

Auf der Europatournee der Band kann Tessa nicht nur in ihrer großen Leidenschaft, der Musik, aufgehen, sondern auch endlich die Sorgen um ihre kranke Mutter für einen kurzen Moment vergessen. Wäre da nicht Bassist Richie, der ihr bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Gefühl vermittelt, für ihn nicht mehr als eine schlechte Zweitbesetzung zu sein.
Tessa will das Problem mit dem attraktiven Musiker endlich aus der Welt schaffen und stellt ihn nach einem Konzert in seinem Zimmer zur Rede – ohne zu ahnen, dass diese Nacht ihr Leben für immer verändern wird …

Gemeinsam Lesen #31


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion von Schlunzenbücher, die jedoch von Asaviel's Bücher-Allerlei in Leben gerufen wurde. Jeden Dienstag werden drei Fragen beantwortet rund um das Buch, dass man gerade liest. Plus eine zusätzliche.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Tochter der Träume - Land im Schatten" von Marie Weißdron und bin auf Seite 189 von 834 (eBook Angabe).  Also habe ich 21% des Buches schon geschafft.




„Nach einhundert Jahr’n sich die Möglichkeit zeigt,
Auf ein baldiges Ende des Volkes‘ Leid.
Denn der, der entkommt seiner dunklen Hand
Trägt in sich die Macht, zu beherrschen dies‘ Land.“

Seitdem sich die Götter vor langer Zeit von Mirandor abgewandt haben, wird das Land von einem grausamen König unterdrückt. Um seine Herrschaft zu sichern, nimmt er in jedem Jahr vier erwählte Kinder gefangen, die den Menschen anstelle der Götter beistehen sollen. Am Tag der Auswahl spürt Leyna, dass sie die Kraft der Herbstgöttin in sich trägt. Doch ihr Mal bleibt verborgen.

Leyna gelingt die Flucht und sie gerät in große Gefahr. Schon bald nimmt sie die Magie der Welt um sich herum wahr und spürt die Macht, die in ihr liegt. Doch sie weiß nicht, wem sie ihren Glauben schenken soll; der uralten Prophezeiung und dem geheimnisvollen Fremden, der ihr Leben rettet – oder dem, was sie seit ihrer Kindheit zu glauben gelernt hat.
Nur eines ist sicher: In der Welt der Illusionen ist nichts, wie es scheint.


Leselaunen: Merch und Sommerbücher



Eine weitere Woche ist vergangen. Und einmal mehr kommt die Zeit für einen neuen Wochenrückblick in Form der Leselaunen! Hier berichte ich euch über die Bücher, die mich in dieser Woche begleitet haben, welche in naher Zukunft auf mich warten und wir meine aktuelle Lesestimmung ist.
Die Aktion wird derzeit von trallafittibooks weitergeführt, nachdem sie bereits mehrmals den Standort gewechselt hat.

Aktuelle Bücher


Diese Woche beendet habe ich:

  • „Sommerblues“ – Sabine Fischer | ca. 300 Seiten
  • „Trommelfeuer“ – Sabine Fischer | ca. 300 Seiten

Monatsrückblick Juni 2018


Nachdem ich mit dem Ende des Mais auch meine Prüfungen abschließen konnte, hat sich der Juni zu einem meiner erfolgreichsten Lesemonate seit langem gemausert. Ganze fünf Bücher habe ich im Juni gelesen. Darunter unter anderem zwei Bücher, mit denen ich an einer Leserunde teilnehmen durfte, ein Buch für die Eisermann-Lesechallenge und ein weiteres, bei dem ich das Glück hatte bei einer Buchverlosung auf Lovelybooks zu gewinnen :D Es lohnt sich ab und zu eben doch sein Glück zu versuchen. Und dabei kann man so wundervolle Bücher kennenlernen, die man sonst wahrscheinlich in der Buchhandlung oder im Internet übersehen hätte :D

Rezension: Sommerblues (Four Lives 1)


Autor: Sabine Fischer
Verlag: Eisermann Verlag
Preis: 3,99€ [eBook]; 10,90€ [Taschenbuch]
Buchlänge: ca. 300 Seiten

Ein Segeltörn mit dem Keyboarder ihrer Lieblingsband . . .
Mona ist alles andere als begeistert, als ihre Zwillingstöchter dieses Event bei einem Preisausschreiben gewinnen.
Trotzdem beschließt sie, die beiden zu begleiten, schließlich weckt das Ijsselmeer schöne Erinnerungen an einen lange zurückliegenden Urlaub in ihr. Als sie Jan, dem scheuen Rockstar, gegenübersteht, spürt sie eine seltsame Verbundenheit, die sie sich nicht erklären kann.

Jan hingegen erkennt sofort, dass er und Mona sich vor vielen Jahren hier schon einmal begegnet sind und sie seine Jugendliebe von damals ist. Beim Segelausflug kommen sich die beiden näher, und Jan ist sicher, dass nun seine Chance gekommen ist, endlich mit ihr glücklich zu werden.
Doch plötzlich tauchen brisante Details aus seinem Privatleben in der Presse auf und Jan weiß nicht mehr, ob er Mona wirklich vertrauen kann.


Rezension: Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms


Autor: Rebecca Raisin
Verlag: Rütten & Loening
Preis: 14€ [gebundene Ausgabe]; 10,99€ [eBook]
Buchlänge: 350 Seiten

Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris?

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente.

Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello, und sie findet – die Liebe.


Zur Hilfe, Wörterbuch! - 10 Wörter, die ich nachschlagen musste.


Wenn man viel liest kann es schon mal vorkommen, dass einem dabei das ein oder andere Wort unterkommt, dessen Beudetung einem vollkommen fremd ist. Viele Wörter kann man sich aus den Unständen und der Beschreibung erschließen, doch bei manchen eben auch nicht. Und dann wird dein lieber Freund und Helfer das Wörterbuch, der Duden oder wie auch immer man diese heilige Schrift der Rechtschreibung nennen möchte zu Rate gezogen.