Die Montagsfrage ist eine Aktion die derzeit von Antonia von Lauter & Leiser geführt wird, früher aber auch schon von anderen Bloggern durchgeführt wurde. So konnte man sie zuvor bei Svenja von Buchfresserchen finden. Jeden Montag stellt die liebe Antonia uns eine Frage auf dem Weiten Gebiet der Bücher und des Lesens und wir haben dann eine Woche Zeit diese zu beantworten.

Morgen ist der 31. Oktober und somit steht wieder mal aufs neue Halloween vor der Tür. Wobei ich ja sagen muss, dass das in diesem Jahr alles ein wenig an mir vorbeigegangen ist. Halloween ist dieses Jahr für mich also ein Tag wie jeder andere, aber trotzdem beantworte ich gerne die wöchentliche Montagsfrage:


Schaurig schön: Was ist für dich die ultimative Halloween-Lektüre?


Beinahe in dem Moment, in dem ich die Worte Halloween und Lektüre gelesen habe, war für mich klar, welches Buch ich dafür wählen würde. Oder besser gesagt, welche Buchreihe!

Gruselige Geschichten gehören zwar nicht unbedingt zu meinem Standartsortiment - und ich denke auch nicht, dass man dieses Buch besonders dazuzählen kann - aber es wird den Bedingungen für ein Halloween Buch dennoch gerecht:

***Der magische Zirkel - Lisa J. Smith***


Dem ein oder anderen dürfte der Name auch aus der Serie Vampire Diaries bekannt vorkommen, deren Buchvorlage sie geliefert hat. Aber von den "Tagebuch eines Vampirs"-Reihe, habe ich bisher nur eins oder zwei gelesen, obwohl die bestimmt auch super zu Halloween passen würden. 
Nein, ich habe mich für "Den magische Zirkel" entschieden. Die Reihe konnte mich absolut fesseln (bis auf einen kleinen Durchhänger) und an manchen Stellen fand ich es auch gruselig, aber auf eine gute Art mit viel Spannung. 

Insgesamt gibt es 6 Bücher, in denen sich alles Rund um das Thema Hexen, Zauber, Intrigen, Liebe und das ganz "normale" Chaos einiger Jugendlicher geht, wobei normal in diesem Fall wirklich sehr untertrieben ist. Ich zeig euch einfach mal den Klappentext des ersten Teils:

Sie sind jung – sie sind smart – und sie sind Hexen!

Ein jahrhundertealter Hexenzirkel zieht Cassie in seinen Bann. Doch es gibt eine dunkle Macht, die alles zu zerstören droht. Wird Cassie ihre magische Liebe opfern, um das Überleben der Hexen zu sichern?

Cassie ist todunglücklich, als sie aus dem sonnigen Kalifornien in das düstere New Salem umziehen muss. Doch schon bald findet sie eine neue Freundin – die wunderschöne Diana, die auch noch zur angesagtesten Clique der Schule gehört. Was Cassie nicht ahnt: Dabei handelt es sich um einen uralten Kreis von – Hexen. Und: Cassie ist eine von ihnen!

In diesem Fall heißt Halloween für mich also eine etwas schaurigere Lektüre, weil es wirklich das erste war, dass mir in den Sinn gekommen ist!


Was ist mit euch? Halloween: Begeistert es euch oder eher weniger? Was wäre eure perfekte Lektüre dafür?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google .