[REZENSION] Save Me

Save Me (Band 1) | Mona Kasten | LYX (Verlag) | 9,99€ [eBook] | 12,90€ [Taschenbuch] | ISBN: 978-3736305564 | 416 Seiten | Amazon | Weltbild

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl …



--------------------------------------------------------------

Save Me“ habe ich bereits vor über einem Jahr im Programm von LYX entdeckt und vom ersten Augenblick an war für mich klar: dieses Buch musst du lesen! Und das es gleich eine ganze Reihe werden sollte, hat mich nur noch umso mehr gefreut. Und mehr als der Klappentext, hat mich das Cover neugierig gemacht. Ich finde es wirklich wunderschön in seiner Schlichtheit. Und was drinnen steckt ist auch nicht zu verachten.

Ich habe Save Me nicht mit der Erwartung begonnen ein New Adult-Buch zu lesen, dass das komplette Genre auf den Kopf stellen würde. Dafür bedient bereits der Klappentext das ein oder andere Klischee zu viel, aber das muss es auch gar nicht tun, um mir zu gefallen. Stattdessen habe ich mir ein paar schöne, entspannte Lesestunden erhofft. Und wisst ihr was? Die habe ich auch bekommen!

Die Rollenverteilung zu Beginn des Buches ist klar aufgeteilt: Auf der einen Seite haben wir Ruby, das unsichtbare, normale Mädchen, dass alles dafür tut um in Oxford studieren zu können. Sie gehört zu den Außenseitern und hat nicht besonders viele Freunde.
Ihr gegenüber steht James. Reich, selbstbewusst und nimmt anscheinend alles auf die leichte Schulter.
Klassisch und klischeebelastet, aber genau darauf wurde der Leser im Klappentext bereits vorbereitet, wer so etwas also nicht mag, würde ich empfehlen das Buch gar nicht erst zur Hand zu nehmen.
Aber mit der Zeit lernt man natürlich, dass mehr hinter unseren zwei Protagonisten steckt, als es zu Beginn den Anschein hat. Ruby kann es faustdick hinter den Ohren haben und James ist vielleicht nicht ganz so sorglos, wie manche immer denken.
Auch diese Entwicklung war keine wirkliche Überraschung für mich, aber mir hat es sehr gefallen mitzuerleben, wie dieses Kennenlernen von statten ging. Es hat einfach Spaß gemacht von Seite zu Seite mehr über Ruby, James und die Menschen in ihrem Umfeld zu erfahren. Und natürlich wollte man wissen, wie sich ihre Gefühle füreinander entwickeln. Diese Neugier hat mich leicht und schnell durch die Seiten fliegen lassen. Woran letztendlich auch der Schreibstil seinen Anteil hat, der zwar nicht übermäßig anspruchsvoll, dafür aber sehr angenehm war. Er verkörpert gut die Jugendlichkeit unserer zwei Protagonisten und man kann sich gleich viel mehr in die Geschichte hineinversetzen.

Dieses Buch kann ich also allen weiterempfehlen, die eine leichte, entspannende Lektüre für ein paar schöne Stunden suchen. Die Geschichte mag nicht besonders komplex sein und mit einigen Klischees behaftet, aber mich hat sie sehr gut unterhalten! Ich denke, ich werde auch noch den zweiten (Save You) und dritten (Save Us) Band der Maxton Hall Reihe lesen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google .